Zum 3fach-fit-werden und -bleiben!

Volkstänze sind traditionelle und moderne Gemeinschaftstänze, die zu verschiedensten Anlässen wie z.B. Geburtstagen, Hochzeiten, Dorf-, Gemeinde-, oder Stadtfesten miteinander getanzt werden. Es gibt sie in jedem Land.

Sie werden immer in der Gruppe, manche auch paarweise und dann gern mit Partnerwechsel zu unterschiedlichster Musik getanzt.

Die Tänze finden im Kreis,Gasse, Kette, Quadrat oder noch anderen immer wieder neuen Aufstellungen statt. In manchen der älteren Tänze werden Abläufe des ländlichen Lebens und Arbeitens dargestellt. Andere sind geeignet einfach zu feiern, sich auszutoben oder in Kontakt zu kommen.

Aus anfangs leichten Schritten können sich komplexere Folgen entwickeln. Tempo und Charakter der Tänze reichen von sehr bewegt z.B.: Polka (zum aus der Puste kommen) über moderates Schritttempo bis entspannend meditativ.

  • Beim Volkstanz dürfen Fehler gemacht werden.
  • Es geht nicht um Perfektion.
  • Es geht um Miteinander und es macht Spaß.
  • Gelegentlich kommt es zu Lachmuskelkater. 😀
  • Volkstanz ist auch Lernen in Bewegung, das ist die umfassendste und nachhaltigste Form des Lernens.

Körper, Geist und Psyche sind dabei hell wach, werden gefördert und trainiert – deshalb 3fach-fit.


Es gibt zurzeit keinen Kurs, der gebucht werden kann!

 

Was wird im Kurs gemacht?

In diesem Kurs lernst und tanzt du verschiedenste Tänze, Deutsche und Internationale. Diplom-Tanzpädagogin Gabriele Schewe wird schrittweise und mit viel Humor verschiedene Figuren und Abläufe vermitteln.

Dabei  werden der gesamte Bewegungsapparat, Herz und Gehirn  herausgefordert und abschließend immer auch entspannt.

Wer kann mitmachen?

Dieser Kurs ist geeignet für Frauen und Männer jeden Alters. Vorkenntnisse & Partner oder Partnerin mitzubringen, sind nicht erforderlich, aber auch nicht von Nachteil.

Preise

Der 8-Wochenkurs kostet 85 € pro Person.